Design Thinking ist ein nutzer- und lösungsorientierter Ansatz zur Entwicklung neuer Ideen und zur Problemlösung.

Bei diesem iterativen Prozess werden Methoden von Designern aufgegriffen. Der Ansatz wird insbesondere auch im Bereich (Hoch-)Technologie eingesetzt.

pyngu.com/magazin/design/desig


Der zweite Teil unserer dystopischen Pyngu Magazin Reihe „High Tech, Low Life“. Hier werden fünf weitere Vorhersagen für die Zukunft aus der Welt des Cyberpunks beleuchtet.

Teil 2

pyngu.com/magazin/tech/high-te


Staatlich betriebene Apps, die dafür genutzt werden können um das Verhalten von Personen zu lenken und diese auszuspionieren sind ein Albtraum für die Freiheitsrechte.

In China wird seit Jahren an einem „Social-Credit-System“ gearbeitet. Die Olympia-App „MY2022“ war verpflichtend für alle Teilnehmer und gab somit der Welt einen Einblick wohin die Reise gehen könnte.

pyngu.com/magazin/privacy/soci

-score -credit-system

Die Formgebung und die Funktion von Produkten sind zwei Seiten der gleichen Medaille wie wir finden.

Der deutsche Industriedesigner Dieter Rams hat zehn Thesen aufgestellt, um darzustellen was gutes Design ausmacht. Diese Merkmale können sowohl in der analogen als auch in der digitalen Produktentwicklung angewendet werden.

pyngu.com/magazin/design/zehn-


Dieses Mal begeben wir uns mit dem neuen Artikel in die Welt der Science Fiction. Besser gesagt in die Welt des Subgenres Cyberpunk.

Wir stellen die Frage, welche Prognosen der dystopischen Cyberpunk-Welt eintreffen könnten und ob Elemente des Cyberpunks nicht schon in unserer Gegenwart angekommen sind.

Teil 1

pyngu.com/magazin/tech/high-te


Die Meisten sind sich bewusst, dass die Mobilfunkanbieter (und somit potenziell auch Strafverfolgungsbehörden) den Standort von Mobiltelefonen orten können sobald diese Empfang haben.

Was viele aber unterschätzen ist, dass die smarten Geräte, die wir tagtäglich mit uns herum tragen, noch andere Funksender haben, die eine Ortung von Dritten ermöglichen können.

pyngu.com/magazin/privacy/wlan


Das Bauhaus war eine Kunstschule, deren Ziel es war, Kunst und Handwerk zusammenzuführen.
Kann man diesen Ansatz nicht auch in das Digitale übertragen?

pyngu.com/magazin/design/bauha


Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist für die digitale Kommunikation wichtig. Die Metadaten, die im Hintergrund erhoben und zur Profilbildung genutzt werden können, sind jedoch eine nicht zu unterschätzende Gefahr für die Privatsphäre.

Unser letzter Artikel in diesem Jahr beschäftigt sich mit dieser Thematik/Problematik.

pyngu.com/magazin/privacy/meta

Wir wünschen einen guten Rutsch in das Jahr 2022!🐧🤙


Die Wahl der richtigen Grafikformate spielt für einen überzeugenden digitalen Auftritt eine wichtige Rolle. Wir schauen uns in diesem Artikel die zwei Hauptkategorien von Computer-Grafikformaten an:
Vektor und Raster

pyngu.com/magazin/design/vekto


„Tech YouTuber“ stellen Smartphones vor. Unsere Reihe „Tech“ hat einen anderen Anspruch!😎

Aktuelles Thema, die Befehlssatzarchitektur RISC-V und warum diese eine bedeutsame Rolle für die Open-Source-Hardware-Bewegung einnehmen könnte.

pyngu.com/magazin/tech/risc-v-

-v

In zwei Wochen, am 01.12.21, tritt in Deutschland das neue Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) in Kraft.

Wir gehen in unserem Artikel darauf ein, was der Grund für die Einführung des neuen Gesetzes ist und warum insbesondere Webseitenbetreiber sich mit der neuen Gesetzgebung vertraut machen sollten.

Zudem haben wir noch ein paar nützliche Links mit Hilfestellungen zusammengetragen.☺️

pyngu.com/magazin/privacy/das-


Die Wahl der richtigen Schriftart ist eine wichtige Entscheidung, um einen gelungenen Markenauftritt zu erreichen. Dies gilt sowohl bei der Wahl der Hausschrift als auch beim Logo.

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Wahrnehmung der wichtigsten Schriftartenkategorien Serif und Sans Serif und versucht zu verdeutlichen, welche Kategorie für wen geeignet ist.

pyngu.com/magazin/design/serif


Content Delivery Networks (CDN’s) werden immer häufiger von Webseitenbetreibern genutzt. Die datenschutzrechtlichen Aspekte dieser werden aber oftmals vernachlässigt oder gar nicht erst berücksichtigt.

Unser Artikel versucht CDN’s datenschutzrechtlich einzuordnen und stellt zudem die Frage:

Führen CDN’s zu einer Zentralisierung des Internets und brauchen wir CDN’s überhaupt!?

pyngu.com/magazin/privacy/sind


Die Art, wie viele von uns heutzutage Musik konsumieren, hat sich geändert. Dies hat auch Einfluss auf die Musikproduktion und die Struktur der Songs.

Dieser Artikel geht der Frage nach, wie Musik-Streaming-Plattformen die Musikindustrie verändern.

pyngu.com/magazin/tech/wie-mus


Kreative Software ohne Abo, Cloud und verpflichtendes Benutzerkonto!?

Wer auf der Suche nach Alternativen zu Programmen der Adobe Creative Cloud ist, für den könnte unser neuer Artikel aus der beliebten Reihe interessant sein. 😎

pyngu.com/magazin/design/adobe


An Cloud-Lösungen führt heutzutage kaum mehr ein Weg vorbei. Vielen ist aber nicht bewusst, dass die Daten bei den meisten Anbietern unverschlüsselt auf den Servern liegen und aus verschiedenen Gründen gescannt und ausgewertet werden (können).

Sind unsere Daten in der Cloud also bereits geklaut?

pyngu.com/magazin/privacy/clou


Dark Patterns werden dazu eingesetzt, um gewisse Handlungen hervorzurufen oder zu verhindern.

Hierzu wird mit vorsätzlich täuschenden Formgebungen gearbeitet. Diese dunklen Design-Praktiken findet man insbesondere in der digitalen Welt.

Wir zeigen Beispiele auf und gehen der Frage nach, warum Dark Patterns genutzt werden und ob der Einsatz dieser Praktiken nicht letztlich schädlich für Unternehmen ist.

pyngu.com/magazin/design/dark-

Gibt es ein Browser Add-On, das jeder installiert haben sollte?
Wir sind der Meinung: Ja, und es heißt uBlock Origin!

Warum das so ist, haben wir in einem kurzen Artikel beschrieben.

pyngu.com/magazin/privacy/ublo


Ältere anzeigen
Pyngu Digital

Dies ist der interne Mastodon-Server von Pyngu Digital. Wir nutzen Mastodon als unseren Social Media Auftritt.

You can't find us on "Big Tech" Social Media